TU Berlin

Öffentliche Finanzwirtschaft und WirtschaftspolitikArbeitspapiere

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Arbeitspapiere

Arbeitspapiere seit 2001
Titel
veröffentlicht

25
Das Großvorhaben Galileo auf dem Prüfstand des Europäischen Wettbewerbs- und Vergaberechts. Ordnungspolitische Anmerkungen zur Beschaffungspolitik der EU bei Infrastrukturvorhaben.
TU Berlin Diskussionspapier,
Nr. 2009/5

24
Die „Denkschrift“ des Auswärtigen Amtes zum Vertrag von Lissabon vom 13.12.2007
TU Berlin Diskussionspapier,Nr. 2009/4

23
Wettbewerbverfälschung durch die klimapolitische Gesetzgebung der EU? Anmerkungen zur CO2-Richtlinie (ETS) und ihrer europarechtlichen Umsetzung aus ordnungspolitischer und staatsrechtlicher Sicht
TU Berlin Diskussionspapier,
Nr. 2009/2

22
Im Namen Europas: Die energiewirtschaftliche Kolonisierung Belgiens durch den französischen Staat - Anmerkungen zu den wettbewerblichen Auswirkungen der Übernahme der Suez-Gruppe durch GDF in Belgien und Frankreich sowie zur kartellrechtlichen Methodik der Kommissionsfreigabeentscheidung
TU Berlin Diskussionspapier,
Nr. 04/2008

21
Mehr Wettbewerb durch Entflechtung? Anmerkungen zum wettbewerbspolitischen Vorstoß von Wernhard Möschel
TU Berlin Diskussionspapier,
Nr. 03/2008

20
Preisbildung und Marktmacht auf den Elektrizitätsmärkten in Deutschland
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 01/2008

19
Staatliche Aktionärsprivilegien weiterhin ungeklärt
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 09/2007

18
Abseits ökonomischer Ratio - Anmerkungen zum Urteil des EuG vom 05.04.2006
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 05/2007

17
Anmerkungen zur Berliner Flughafenstruktur aus finanzwissenschaftlicher Sicht
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 04/2007

16
Die Kurator-Verfassung als Leitbild? Unzeitgemäße Betrachtungen zur organisatorischen Binnenstruktur der deutschen Universität aus der Perspektive des preußischen Hochschulrechts
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 13/2006

15
Auf dem Weg zum Bundesfinanzrat!
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 12/2006
14
Die wirtschaftliche Betätigung des Landes Berlin: Ein Fall sanktionslosen Staatsversagens
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 11/2006

13
Die deutsche Wasserwirtschaft zwischen kommunaler Versorgungspflicht und marktöffnender Privatisierung - Teil 2: Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung von privatwirtschaftlichem Know How im Rahmen von praktischen PPP-Modellen
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 07/2006

12
Die Verwirklichung des Demokratieprinzips bei der wirtschaftlichen Betätigung des Landes Berlin
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 06/2006

11
Auf dem Weg zum Bundesfinanzrat?
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 06/2006

10
Die Vorschläge zur „Fortentwicklung“ des Stabilitätspaktes
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 02/2006

09
Kann der Stabilitätspakt reformiert werden?
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 14/2004

08
Verfassungshüter oder Verfassungsgesetzgeber? Der Verfassungsgerichtshof Berlin als Souverän des Ausnahmezustandes
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 07/2004

07
Ist der Stabilitätspakt noch zu retten?
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 15/2003

06
Die deutsche Wasserwirtschaft zwischen kommunaler Versorgungspflicht und marktöffnender Privatisierung
TU-Berlin Diskussionspapier,
Nr. 05/2003

05
Die Umsetzung des europäischen Stabilitätspakts Anmerkungen zur politischen Ökonomie von Gesamtstaatlichkeit in Deutschland
Europäisches Zentrum für Staatswissenschaften und Staatspraxis, Diskussionspapier zu Staat und Wirtschaft Nr.38/2002

04
Städte und Gemeinden, Motor der Investitionen-Randfiguren in der Finanzverfassung
TU Berlin, Diskussionspapier
Nr. 7/2002

03
Finanznot in Berlin: Staatsbankrott oder fin de régime? Die deutsche Hauptstadt in der institutionellen Ausnahmesituation (Antrittsvorlesung 9.11.2001)
TU Berlin, Diskussionspapier
Nr. 15/2001

02
Das Prinzip ökonomischer Äquivalenz und der Primat der Politik, Zur Reform der Rüstungsbeschaffung aus finanzwissenschaftlich-staatsrechtlicher Sicht
TU Berlin, Diskussionspapier
Nr. 13/2001, Habilitationsvertrag

01
Finanzausgleich und Maßstäbegesetz, Institutionelle Probleme des Föderalismus aus normativ-finanzwissenschaftlicher Sicht

TU Berlin, Diskussionspapier
Nr. 1322001,

Nach oben

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe